Prof. Hanns-L. Rodewald - Leiter Laborkomplex Fahrzeugtechnik

Veröffentlichungen, Vorträge, Zeitschriften- und Magazinbeiträge

/1/ Rodewald, H.-L., Rau, H.: Schadensentstehung beim Serienauffahrunfall mit drei Beteiligten. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, Heft 1/85, S. 23-26 und Heft 2/85, S. 31-36, Verlag Information Ambs GmbH, Kippenheim, 1985

/2/ Rodewald, H.-L., Kühnel, A., Franzmann, G.: Investigations made on Riding-Up of the Lap Belt of a Safety Harness System. SAE Paper 860052, International Congress and Exposition, Detroit, 1986

/3/ Franzmann, G., Rodewald, H.-L., Kühnel, A.: Untersuchungen zur Beckengurthochverlagerung am Hosenträgergurt. ATZ Automobiltechnische Zeitung 88 (1986), Heft 9, S. 519-525, Franckh'sche Verlagshandlung, Stuttgart, 1986

/4/ Pauly, A., Rodewald, H.-L. (Vortragender), Born, E.: Entwicklung eines weichen, leichten, glatten, serienfähigen Frontends für Pkw. Vortrag anläßlich des 12. BMFT-Statusseminars Kraftfahrzeuge und Straßenverkehr, Bad Ems. Erschienen in: Entwicklungslinien in Kraftfahrzeugtechnik und Straßenverkehr, Forschungsbilanz 1986. Verlag TÜV Rheinland, ISBN 3-88585-347-7, Köln, 1987

/5/ Rodewald, H.-L. (Vortragender), Appel, H.: Sitzintegriertes Gurtsystem - Anforderungen an die Gurtgestaltung. Vortrag im Haus der Technik, Essen, 1987

/6/ Rodewald, H.-L., Pauly, A.: Technologie eines weichen, leichten, serienfähigen Frontends für Pkw. Kunststoffe 78 (1988), Heft 3/88, S. 237-241, Carl Hanser Verlag, München, 1988

/7/ Rodewald, H.-L., Pauly, A.: Technology for a Flexible, Lightweight, Mass-Producible Car Frontend. German Plastics 78 (1988) 3, pp. 21-23 (English translation of technical articles from Kunststoffe, published by Carl Hanser Verlag, Munich), München, 1988

/8/ Rattaj, H., Rodewald-Mönch, H.-L., Appel, H., Nitz, J.: BI-MOTOR-DRIVE Concept in a Public-Transport Bus - Concept, Implementation, Regular Passenger-Service. XXIII Fisita Congress, Torino (Italy), 1990

/9/ Rodewald-Mönch, H.-L.: Auf die harte Tour. Ein naturtrüber Opel Caravan, der zum Diskutieren anregen kann, soll und wahrscheinlich muß. In: Oldtimer Praxis, Heft 11/92, S. 19-21, VF Verlagsgesellschaft mbH, Mainz, 1992

/10/ Rodewald, H.-L., Jankowski, B.: Motorprüfstand eingeweiht. Beitrag zur Inbetriebnahme eines neuen Motorprüfstandes an der FHTW Berlin. Informationsblatt der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin. Heft 4/96, S. 7-8, Berlin, 1996

/11/ Rodewald, H.-L.: Aktiv in Sachen Sicherheit. Bericht aus dem Fachbereich Maschinenbau/Verfahrenstechnik der FHTW Berlin. Informationsblatt der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin. Heft 1/97, S. 12, Berlin, 1997

/12/ Mönch, P. (Pseudonym für: Rodewald, H.-L.): Der dicke Hund, Abgekratzt und doch o. k.: Übereifrige Polizisten entfernten trotz TÜV die Siegel - Stadt mußte zahlen. In: Oldtimer Markt, Heft 2/97, S. 32-33, VF Verlagsgesellschaft mbH, Mainz, 1997

/13/ Rodewald, H.-L.: Unter Spionageverdacht. Höchst verdächtig: Mit Isetta und Co. im Transitverkehr. In: Oldtimer Praxis, Heft 6/97, S. 74-75, VF Verlagsgesellschaft mbH, Mainz, 1997

/14/ Rodewald, H.-L.: Crashversuch für Studenten der Fahrzeugtechnik. Bericht aus dem Fachbereich Maschinenbau/Verfahrenstechnik der FHTW Berlin. Informationsblatt der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin. Heft 3/97, S. 12-13, Berlin, 1997

/15/ Rodewald, H.-L.: Das 6 km/h-Fahrzeug und die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit als Wirkvorschrift. In: DAR Deutsches Autorecht, Heft 3/99, S. 104-107, ADAC Verlag GmbH, München, 1999

/16/ Rodewald, H.-L.: Sicherheitstechnik für das Auto der Zukunft. Vorträge anläßlich der Branchen- und Fachkonferenz "Die Sekretärin/Assistentin in der Automobilindustrie" im Feb. 2000, Okt. 2000, Februar 2001. Euroforum Deutschland GmbH, Düsseldorf